Die Welt der Tiere
 
Ehrenvoller Dienst: Die Abu Dhabi Polizeihundestaffel (Arabisch)   

Die heutige Folge von Die Welt der Tiere: unsere Mitbewohner präsentieren wir auf Arabisch mit Untertiteln in Arabisch Aulacesisch (Vietnamesisch), Chinesisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Indonesisch, Japanisch, Koreanisch, Malaiisch, Mongolisch, Persisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch and Thailändisch.

Frohe Zuschauer herzlich willkommen zu Die Welt der Tiere: unsere Mitbewohner. In dem Maße, wie sich unsere Gesellschaft immer weiter zu mitfühlenden Lebensweisen hinentwickelt, werden sich die Menschen zunehmend der entscheidenden Rolle und der selbstlosen Bemühungen bewusst, die Hunde in vielen wichtigen Bereichen spielen, um der Menschheit zu helfen.

Heute stellen wir Ihnen die mutigen und engagierten Hunde der Polizeihundeabteilung der Polizei von Abu Dhabi vor. Die Abteilung schützt die Einwohner des Emirates Abu Dhabi, das zu den Vereinigten Arabischen Emiraten gehört. Der selbstlose Geist und der Dienst dieser Abteilung haben die Herzen vieler in diesem Land des Mittlern Ostens berührt. Hauptmann Sa’eed Khalifa Waleed Hmeed, Leiter der Abu Dhabi Polizeihundeabteilung, und der Leiter der Öffentlichkeitsarbeit der Polizei Abu Dhabi, Matar Ali, führten uns freundlicherweise durch das Polizeihauptquartier Abu Dhabi und stellten uns die Arbeit der Abteilung vor.

Herr Hauptmann, wir freuen uns, heute hier zu sein, und sind sehr beeindruckt von der Hundestaffel. Herr Hauptmann, würden Sie sich bitte vorstellen und uns die Geschichte der Polizeihundeeinheit der Vereinigten Arabischen Emiraten erzählen?

Ich bin Hauptmann Sa'eed Khalifa Waleed Hmeed, Leiter der Polizeihundeabteilung in Abu Dhabi. Ich bin seit acht Jahren Leiter der Polizeihundeabteilung in Abu Dhabi. in Abu Dhabi. In den Jahren, die der Hauptmann die Abteilung leitet, ist sie stark angewachsen und hat viel Erfolg erlangt. Früher hatten die Leute der Polizeihundeabteilung nicht genug Wissen oder Erfahrung mit Polizeihunden. Darum war unser Team sehr klein; aber nun arbeiten, mit Allahs Hilfe, etwa 300 Personen in der Polizeihundeabteilung und das deutet darauf hin, dass das Wissen und Wunsch der Leute, mit Polizeihunden zu arbeiten, zugenommen hat Und sie haben auch die Rolle der Polizeihunde und ihre Bedeutung in der Polizeistation und ihre Rolle im Dienst der Gemeinde erkannt.

Polizeihunde sind wichtig und werden auf vielen Gebieten eingesetzt. Die Leute sind heute viel aufgeschlossener, besonders in den Vereinigten Arabischen Emiraten; sie wissen um die Bedeutung der Polizeihunde und wo sie eingesetzt werden. Während die Menschen sich vor allem auf ihren Sehsinn verlassen, um ihre Umgebung zu beurteilen, ist der wichtigste Sinn, mit dem Hunde ihre Welt erforschen und verstehen, ihr Geruchsinn. Darum setzen Polizeidienst- stellen weltweit Hunde ein, um vermisste oder verdächtige Personen aufzufinden.

 

Wir sind nun in der Abteilung für Spürhunde, wo wir den Geruchsinn der Hunde testen; Hunde haben in der Nase 250 Millionen Riechzellen, während die Menschen nur 5 Millionen Zellen besitzen. Es gibt also einen großen Unterschied, darum bilden wir Hunde aus.

Polizeihunde können in speziellen Bereichen zu Experten für das Aufspüren von z. B. Narkotika oder Sprengstoffen ausgebildet werden. Es wird auf die Sicherheit der wohlwollenden Wesen geachtet, wenn sie mit diesen gefährlichen Substanzen arbeiten.

Die Spürhunde sind nur dafür ausgebildet, Drogen aufzuspüren; das bedeutet, dass wir die Spürhunde auch auf Explosivstoffe abrichten können und die Fährtenhunde ebenfalls. Es gibt viele verschiedene Aufgaben, die wir erfüllen, ohne dass die Hunde verletzt werden oder ihnen geschadet wird. Die Spürhunde werden nicht süchtig von den Drogen. Der Hund hier gibt ein starkes Zeichen, dass er Drogen gefunden hat. Und im Gegensatz zu den Drogenspürhunden berühren die Spürhunde für Explosivstoffe die Explosivmaterialien nicht. Zwischen dem Hund und dem Explosivstoff gibt es einen Sicherheitsabstand; das bringt der Trainer seinem Hund bei. Aber die Drogenspürhunde spüren die Drogen auf und zeigen an, dass die Droge existiert. All das hängt ab von der Ausbildung und der Erfahrung seines Trainers.

Die Polizeihundeabteilung Abu Dhabi stellt sicher, dass alle ihre Hundemitglieder die beste tierärztliche Behandlung von Experten erhalten, z. B. von Dr. Talha Badawi, sodass sie gesund, glücklich und bereit sind, ihre wichtigen Pflichten von einem Moment zum anderen zu übernehmen.

Das ist eine Klinik für Fährtenhunde und das sind die Geräte. In der Klinik gibt es viele weitere hochentwickelte Geräte. Wenn ein Hund in die Tierklinik kommt, fragen wir den Trainer nach dem Gesundheitszustand des Hundes. Wir befragen den Trainer nach irgendwelchen Problemen des Hundes und nach den Gründen dafür, warum der die Klinik aufsucht. So können wir eine ordentliche Diagnose erstellen.

Haben Sie irgendwelche Veränderungen oder Probleme bei dem Hund festgestellt? Er wird schwach und isst sehr wenig. Er isst nur kleine Mengen und wird schwach.  Okay, wir werden bei dem Hund eine Diagnose erstellen, um ihn zu behandeln. Nachdem der Arzt die Diagnose erhoben hat, behandeln wir den Hund. Zuerst überprüfen wir die Temperatur des Hundes. Der Arzt diagnostiziert den Zustand des Hundes; und die hohe Temperatur des Hundes kommt daher, dass der Hund gerade gebadet wurde. In diesem Gebiet ist sie im Sommer etwas hoch. Nach der Diagnoseerstellung geben wir ihm die angemessenen Heilmittel, z. B. Vitamine zur Appetitanregung und zur Reduzierung der Körpertemperatur. Wir geben ihm auch Antibiotika, um ihn widerstandsfähig gegen Krankheiten zu machen und seine Körpertemperatur zu senken.

 

Wenn wir zurückkehren, sehen wir die pflichtbewussten Hunde-Mitglieder der Polizeihundeabteilung, Adna und Rocky, beim Training. beim Training. Bitte bleiben Sie bei Supreme Master Television.

Hunde sind treu und wenn man Hunde korrekt behandelt und sie korrekt versorgt, sind Hunde einem sehr treu und werden zum besten Freund, genau wie alle anderen Tiere.

Willkommen zurück zu Die Welt der Tiere: unsere Mitbewohner. In unserer Sendung zeigen wir die geschätzte Polizeihundeabteilung Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Neben der Polizei- arbeit kümmert sich die Abteilung auch um die Förderung des Tierschutzes und des Wohlergehens von Tieren. Im Jahr 2008 wurde in den Vereinigten Arabischen Emiraten eine Hundegesellschaft unter der Leitung des Abteilungsleiters Oberstleutnant Jamal Jumaa Hahbash gegründet. Mit dem Segen Seiner Hoheit Generalleutnant Sheikh Saif bin Zayed Al Nahyan, des Innenministers des Landes wurde die Gesellschaft in die Polizei-Hundeabteilung Abu Dhabi eingegliedert. Die Aufgabe der Gesellschaft ist es, die Öffentlichkeit bei der Aufzucht und Betreuung von Hunden anzuleiten und inoffizielle Kampagnen zur Verhütung von Grausamkeit an Tieren durchzuführen.

Kehren wir nun zurück zum Polizei- Hauptquartier Abu Dhabi, um die Polizeihunde Adna und Rocky beim Training im Aufspüren von verdächtigen Dingen zu beobachten.

Der Hund wird abgerichtet, Autos zu überprüfen; wir verwenden diese Technik an den Kontrollpunkten. Hier sind sie und suchen nach Explosivstoffen. Der Ausbilder hilft dem Hund auch bei der Kontrolle und sagt dem Hund, dass er unter dem Auto und auf dem Auto kontrollieren soll. Bis jetzt ist nichts im Auto. Der Hilfstrainer oder der Trainer legt Drogen ins Auto. Zuerst legt er die Drogen ins Auto. Wir inspizieren noch einmal dasselbe Auto; wie Sie sehen, verteilt sich ihr Duft, dann findet er sie. Sie sehen, er bekommt einen Ball als Belohnung.

Welche wichtigen Einrichtungen werden von diesen fleißigen Hunden geschützt?

Wir suchen nach Drogen auf Flughäfen, Postämtern und auch in Gefängnissen. Und Sie sehen, wir untersuchen auch Reisekoffer und Gepäck auf Drogen. Jetzt suchen wir nach Drogen, ohne irgendwelche Opiate zu verwenden oder hineinzulegen. Sie sehen, dass der Trainer dem Hund bei der Suche nach den Drogen hilft. Nun, nehmen wir den Hund weg und legen die Drogen in das Auto. Nun suchen wir noch einmal nach den Drogen, nachdem wir den Koffer hineingelegt haben, der die Drogen enthält. Der Hund beginnt zu suchen. Der Hund beginnt zu suchen. Er findet die Opiate, dann schnappt der Hund sich die Opiate.

 

Wie melden die Polizeihunde ihren menschlichen Partnern, wenn Sie Rauschgift gefunden haben?

Der Hund wird aufgefordert zu suchen und er findet das Rauschgift. Der Drogenspürhund gräbt, wie Sie sehen, und dieser Vorgang gilt als ein deutlicher Hinweis. Der Hund übermittelt eine deutliche Botschaft und packt sich die Opiate. Das haben die Trainer den Hunden so beigebracht.

Die Beziehung zwischen einem Polizeihund und seinem menschlichen Partner ist stark. Das Paar steht sich wirklich sehr nah und verbringt unzählige Stunden miteinander.

Wie Sie sehen, hat jeder Hund seinen eigenen Trainer. Und es ist ein besonderes Band und eine besondere Freundschaft zwischen ihnen. Der Hund empfindet eine Freundschaft mit dem Trainer, darum gehorcht er den Kommandos des Trainers. Bei der Diagnosestellung, beim Training und bei der Verabreichung des Heilmittels ist sein Trainer immer anwesend. Darum ist der Hund loyal. Loyalität ist eines der Merkmale des Hundes. So funktioniert es und das erreichen wir zwischen Trainer und Hund.

Zum Abschluss unseres Besuchs überreichten die Mitglieder unserer Vereinigung im Namen der Höchsten Meisterin Ching Hai einige Geschenke, u. a. den internationalen Nr.1- Bestseller „Die Hunde in meinem Leben”, zwei Hundejackets, veganes Hundefutter, einen Kaffeepot und eine DVD „SOS-Globale Erwärmung”. Im Gegenzug übergab uns die Abteilung ein paar Andenken.

Wir möchten Ihrem Sender und auch Ihrem Team im Sender für die Geschenke danken. Wir begrüßen Sie hier in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Wir möchten der (Internationalen Vereinigung) der Höchsten Meisterin Ching Hai dafür danken, dass Sie in die Vereinigten Arabischen Emirate gekommen sind und ganz besonders, dass Sie die Polizeihundeabteilung in Abu Dhabi aufgesucht haben. Wir möchten Ihnen auch gerne unsere anderen Aktivitäten und Feste zeigen, wenn es Allah gefällt. Wir danken auch für die wert- vollen Geschenke und alles andere, das wir erhalten haben, und dafür, dass Sie uns so freundlich vorstellen. Danke.

Schwerarbeitende Polizeihunde wie Adna und Rocky unterstützen das Emirat Abu Dhabi mit ihren unschätzbaren Diensten. Sie helfen nicht nur der Öffentlichkeit, sondern sind auch ausgezeichnete Beispiele dafür, dass Hunde unsere besten Freunde und Gefährten sein können. Wir danken Hauptmann Sa’eed Khalifa, dem Leiter der Öffentlichkeitsabteilung Matar Ali, Dr. Talha Badawi und allen anderen Mitgliedern der Polizeihundeabteilung Abu Dhabi für die ausgezeichnete Versorgung der Polizeihunde und den Schutz der Nation.

Weitere Details über die Polizei Abu Dhabi finden Sie auf www.ADPolice.gov.ae/en

Liebe Zuschauer, danke fürs Zuschauen heute bei Die Welt der Tiere: unsere Mitbewohner. Als Nächstes sehen Sie Erleuchtende Unterhaltung, nach Bemerkenswerte Nachrichten. Mögen wir alle die größte Liebe in unserem Herzen erkennen.


 
Alle Sendungen durchsuchen
 
Videos ohne Untertitel
 
Meistbesuchte Seiten
 Der Schweinefarmer Auszug aus "The Food Revolution" vom veganen Bestsellerautor John Robbins
 Von der Milchviehhalterin zur Retterin: Cheri Vandersluis, Gründerin des Maple Farm-Gnadenhofs – Teil 1 von 2
 Ocean Defenders Alliance: Die Gewässer und ihre Bewohner schützen
 Ein Interview mit Österreichs Dr. Helmut F. Kaplan: Eine führende Stimme für Tierrechte – Teil 1 (Deutsch)
 Animal Place: Ein liebevolles Refugium für "Nutztiere" – Teil 1 von 2
 Der Tiergnadenhof Catskill: ein grüner Hafen für alle – Teil 1 von 2
 Neue Samen legen: Neue Karrieren für Tierzüchter – Teil 1 von 2
 Wiesen der Freude – Der Hillside-Gnadenhof für Tiere – Teil 1 von 2
 Olivia Binfield: Großbritanniens erstaunliche Tierschützerin – Teil 1/2
 Auszeichnung für hervorragendes weltweites mitfühlendes Handeln: Das Leben fördern: Australische Tierrechts- und Rettungsgruppe – Teil 1 von 2